TEILEN

*Edit*

Offenbar bin ich als Beamter in der Bildung zur Neutralität verpflichtet und darf ein solches Format so kurz vor einer Landtagswahl nicht durchführen. Daher musste ich den Besuch leider absagen!

*Original-Blogeintrag*

Wie Ihr wisst, „schnacke“ ich gerne mal mit dem ein oder anderen Politiker. Ich habe in der Vergangenheit schon zwei Mal Politiker in meinem Umfeld jeweils einen Tag begleitet (siehe unten). Mir haben diese „Ausflüge“ immer sehr viel Spaß gemacht, daher bin ich auch weiterhin offen für solche Formate.

In 1,5 Monaten ist in meinem aktuellen Heimats-Bundesland Schleswig Holstein Landtagswahl. Ein neuer (oder alter) Ministerpräsident wird gewählt. Uns hat der Spitzenkandidat der SPD SH Thomas Losse-Müller eingeladen, ihn nächste Woche einen Tag zu begleiten. Da ich besonders im Hinblick auf Schleswig-Holstein eine Menge fragen habe und solche Tage immer extrem spannend finde, habe ich die Einladung angenommen. Mein Kameramann Larsi und ich werden am nächsten Wochenende also auf große Reise nach Kiel gehen.

Da ich (wie Ihr ja wisst) kein großer Fan der aktuellen CDU-Kultusministerin bin und mir hier als Lehrer dringend einen Wechsel wünsche, werde ich Losse-Müller vor allem mit meinen Fragen und Ideen zum Thema Bildung löchern. Ich bin sehr gespannt auf den Tag und kündige Euch jetzt schon mal an, dass dabei ein extrem hochwertiger und interessanter Vlog herauskommen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Anzeige

7 KOMMENTARE

  1. Kein Witz: Beim Titelbild war mein erster Gedanke „der Klingbeil sieht nach ein paar Monaten Generalsekretär aber verdammt verbraucht aus!“

    Auch wenn ich mal voraussage, dass ich mit dem TLM wohl ziemlich weit auseinanderliegen werde, wird es sicher interessant. Gerade zur Bildungspolitik iVm Corona kann der Steve sicher einige Giftpfeile abschießen, die keinem Politiker jedweder Coleur schmecken dürften.

Schreibe einen Kommentar zu Colocolo Antwort abbrechen

Please enter your comment!
Please enter your name here