TEILEN

Ich habe mir die ganze Sache etwas größer vorgestellt: Zu meinem gestrigen Auftritt auf dem Stadtfest in Scheeßel waren maximal 15-20 Leute gekommen – davon immerhin sechs Leute aus der Community (Marop, Marcel und Thomas sind wieder extra aus Hannover angereist). Das gesamte Stadtfest und vor allem auch die Bühne waren etwas kleiner, als ich vorher angenommen hatte. Es war trotzdem ein nettes Erlebnis, und die anwesenden Zuschauer hatten wohl auch ihren Spaß. Auf vielfachen Wunsch hin, habe ich meinen Kollegen Christian darum gebeten, die ganze Sache für Euch zu filmen (vielen Dank an dieser Stelle). Viel Spaß also beim Anschauen!

52 KOMMENTARE

  1. Cool, das es einen Mittschnitt gibt ^^
    vllt. wird beim nächsten mal ja früher bekannt, das du irgendwo bist, dann kommen vllt. auch mal mehr Leute.

  2. @Chilli, habe mich gut unterhalten gefühlt und das Grinsen ist nun eingebrannt.

    Danke für´s Video.

    Ab zum Quatsch Comedy Club!

  3. Hey Steve.

    Hat mir sehr gut gefallen deine Auftritt auf der Bühne! Schade, dass nicht mehr Zuschauer da waren, ich fand deine Reaktion darauf aber ebenfalls top und sehr witzig. Spätestens mit dem Steffan-Diaglog hattest du m.E. gewonnen und das Ding lief wie von alleine.

    PS: Danke für die Aufzeichnung und das hochladen, hatte noch überlegt in den Comments im Ursprungspost zum Stadtfest zu fragen ob dein Auftritt nicht von jemand mitgeschnitten werden könnte, aber es dann doch irgendwie vercheckt. Ein Glück ist da Verlass auf die Community, die den Wunsch dann auch tatsächlich geäußert hat 😉

    Hoffe auf mehr Stand-Up 😉
    Besten Gruß

  4. Super, Ich bin ja ein Fan deiner Livelesungen ( Allimania ) du solltest dich oeffter auf ne Buehne stellen , das steht dir gut!

  5. Dank der “Dtschn Bhn” dauert meine Anreise auch 5-6h und die Abreise müsste ohne Übernachtung schon fast vor der Ankunft erfolgen.

    Ich habe es auch schon überprüft, zum HURRICANE / Juststevinho Community Treff werde ich nicht kommen. Habe die Woche vor und nach dem WE Berufsschule – Frei nehmen steht da leider außer Frage.

    Aber ansonsten wäre ich für einiges zu haben. Ich erinnere mich da nur an das Burger-Event aus Berlin.

    Mit 50 Mann das stärkste Event (Ausnahme: Bremen + Presse + Mäcces)!!
    “BERLIN! BERLIN! WIR BURGERTEN IN BERLIN!

  6. Ich verstehe die Leute einfach nicht. Wie undankbar kann man bitte sein??? Du gibst und gibst und deine Community hält es nicht mal für nötig dich bei dem Stadtfest zu unterstützen??? Wenn ich höre, dass da nur sechs Leute dabei waren, kommt mir die Galle hoch. Ich finde einfach, dass sind dir die Leute schuldig. Kann mir doch niemand erzählen, dass es bei Euch im Norden nur sechs Leute aus der Communuity gibt. Wenn was zu meckern oder neue Gewinnspiel gibt, sind sie alle da, aber wenn es mal darum geht dir was zurückzugeben, haben plötzlich alle keine Zeit. Traurig, traurig! Wenn ich nicht 8 Stunden fahren würde, hätte ich dich gestern von Reihe 1 aus unterstützt.

    Was mich auch noch wundert ist, dass da so wenig Leute aus deinem Dorf dabei waren. Ist auf so einem Stadtfest nicht normalerweise ordentlich was los??? Hut ab, dass du die Sache trotzdem so professionell durchgezogen hast!

    • Wieso kommt dir da die galle hoch?
      Er bezahlt uns nichts und wir bezahlen ihn auch nicht.
      Hier passiert alles auf freiwilliger basis… Wieso bist bist du den nicht fix hingefahren. Bahnticket kostet ja nicht die welt gell.

    • Versteh mich nicht falsch, es ist schön wenn Leute dort hinreisen – von wo auch immer – und ihn in unterschiedlicher Form unterstützen.

      Aber zu fordern bzw. anzuklagen, wenn Leute nicht erscheinen, finde ich unnötig. Was nimmst du dir heraus Menschen vorzuhalten, was sie mit ihrer Zeit anfangen sollen. Ganz egal, ob jemand einfach nur kein Bopck hat auf den Marktplatz zu rennen, obwohl er nur 5 Minuten entfernt wohnt.

      Der Vorwurf jeder würde nur antanzen, sobald hier Gewinnspiele verantstaltet werden ist auch hinfällig. Zunächst einmal scherrst du alle über einen Kamm, was in jeder Hinsicht dreist ist. Dann ist es einfach falsch zu sagen, dass die Community nichts gibt und nur nimmt. Steve hat oft genug selber gesagt, wie toll er die Unterstützung in welcher Form auch immer, findet.

      Es ist einfach kein gewaltiger Unterschied über das Internet zu kommunizieren oder ob du dich selber körperlich einbringst. Viele wollen das vielleicht einfach nicht vermischen. Steve ist Stevinho und nicht Herrn Krömer. RoXXor123 bleibt User und nicht Haribald Schmidt.

      Ich finde es gut, finden sich dort Leute ein; das aber denen vorzuweerfen, die es nicht tun, finde ich albern. Und nein, ich komme geographisch auch aus einer Region, die es mir nicht möglich macht, eben “vorbei zuschauen” – dies ist also auch kein Versuch mein eventuelles schlechtes Gewissen abzuarbeiten.

    • wenn ich nur so nen kommentar lese.. die community unterstützt steve scho ordentlich! mcd, kawasaki, pril etc..

      es ist nur einfach so, dass nicht jeder steve so “fanboyed” (grausames wort) und ihn auf jeden schritt verfolgt.

    • Jetzt macht doch bitte nicht schon wieder ein Drama aus der Sache, weder in die ein oder die andere Richtung. Hatte heute schon wieder dutzende Comments, die sich nen Ast freuten, weil so wenig Leute gekommen sind – so wäre ich endlich mal wieder auf den “Boden der Tatsachen” geholt worden.

      Was habt Ihr denn bitte erwartet, dass da hunderte von Leuten quer durch die Republik reisen, um einen 20-Minuten-Auftritt von mir zu sehen? Dass die Community da ist, wenn ich sie brauche, haben die JustStevinho-Events wohl mehr als deutlich gezeigt.

      Ansonsten darf man auch nicht vergessen, dass es den ganzen Tag geregnet hat und dadurch wesentlich weniger auf dem Standfest los war, als in den Jahren davor.

      Für mich persönlich war es eine schöne Erfahrung, mal wieder live vor Publikum aufzutreten und zu performen. Das ist halt was völlig anderes, als zu Hause mit dem eigenen Mikro vor dem Rechner zu sitzen.

      Ihr habt doch alle auch was davon, da Ihr Euch schön zurücklehnen und das Video ohne Stress und Anreise am heimischen Rechner “genießen” könnt. Und wenn die Flamer sich besser fühlen, weil nur 15-20 Leute da waren, ist das für mich auch okay.

      Ich habe früher auch für 30 Leute gestreamed, und es war genauso toll. Ich bin mir auch für “kleinere” Aufgaben nicht zu schade. Und auch wenn ich selbst mit mehr Leuten gerechnet hätte, würde ich trotzdem jederzeit wieder zusagen!

  7. Sehr cool, die beiden Punkte, die Isador auch angesprochen hat 😀

    Wo ich grad den Herrn Raab hier anner Seite auf deinem Blog gesehen hab…was hälst du davon mal bei Schlag den Raab mitzumachen? Anrufe würdste durch die Community sicher reichlich kriegen und n episches Stevinho vs. Raab Deathmatch wär ziemlich cool 😀

  8. “Ich bin mir nicht sicher, ob er durchkommt. Armer Kerl. Ich frage mich wie er auf ein richtig scharfes Chili reagiert hätte.”

    So geil, mich hat’s echt zerstört 😀

    Schöner Auftritt, schade, dass deine Veranstaltungen fast immer im Westen sind, da müsste ich so lang hin fahren >.<

  9. Also bei dem Chili-Witz habe ich mich totgelacht – 2mal!
    Aber ich war leicht enttäuscht. Der ganze Vortrag wäre besser gewesen, wenn du mit “Hallo liebe Community, …euer Stevinho am Stadtfest-Microphoooonnneee!”

  10. Ach zu schön, ich hab Tränen gelacht. Ich kannte beide Storys nich, deswegen wars für mich noch witziger und ich glaub ich hab ne leichte Geischtslähmung ich bekomm das Grinsen nur mit Schmerzen raus.

    P.S. Ich muss sagen das der Improvisierte Teil mir besser gefallen hat als der Vorgelesene, du hättest es vllt. doch mit verteilten Rollen machen sollen, wäre einfach besser rüber gekommen. Am besten eine von den netten Mädels am Rand, da hätten wir auch noch was zum Schauen gehabt 😉

    Danke nochmal für die lustigen 18 Minuten 🙂

  11. vielen dank fuer das 2te video! die chilligeschichte kannte ich noch gar nicht, hab traenen gelacht, ganz ganz grosses kino 🙂

    • Kleine Frage.. wenn das die “große” Bühne war, wo war dann die kleine? 😀

      Ansonsten sehr gelungen! und die Menschenmenge passte auch zur Bühne von daher war doch alles gut 😉

  12. Stand Up Comedian Pur 🙂 Hat mir sehr gefallen. Sonst sieht man ja nur Schrott Comedians.

    Schon an eine Karriere nachgedacht?

  13. Naja, war ja trotz der wenigen leute, denn doch n recht witziger Abend.
    Btw. bin ja schon n bisschen neidisch auf dich…hätte ja schon auch gern das Assassin’s Creed Buch 😉

  14. Sehr schön, schade das ich nicht dabei sein konnte, hätte dir gerne mal von Person zu Halbgott Danke gesagt, aber vielleicht klappt es demnächst, wenn ich dann in Hamburg wohne und keinen Anfahrtsweg von 330km hab 😉

    MFG Skip

  15. Da fehlten noch links und rechts 2 Pfeilschilder mit der Aufschrift.
    Hier ist die eine Bühne! Da hätte man sich ja gleich auf einen Stuhl stellen können, dass wäre kein großer Unterschied gewesen. Tapfer durchgezogen lieber Steve. Erste Sahne. Gruß, Mooni.

  16. Sehr schöner Aufritt, wirklich schade das so wenig Leute da waren!
    Du musst dich aber nicht dauernd so runtermachen, wobei ich das mit dem Werbespot und die noch schlechteren Radiospot durchaus nachvollziehen kann, würde mir auch so gehen.

    Die McDonald’s Mitarbeiter waren in Bockel noch nie Leuchten und vor allem nicht freundlich, aber was soll man machen, von Zeven aus gabs keine Alternative ^^

    Richtig witzig finde ich die Sache mit dem Chilitester ich bepiss mich da schon seit Jahren drüber und ich habs sogar vor ein paar Tagen noch bei mir auf der FB-Seite verlinkt, ich liebe diesen Text 😀

  17. Sehr schön… Top, Steve…

    Schaffst du da heut eigentlich deinen Podcast oder legst du mal zurecht die Füße hoch… =D

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here