TEILEN

Im Prinzip kann man es nie allen Leuten recht machen: Für die eine Hälfte der Community ist der Podcast zu lang, die andere Hälfte findet die Länge genau richtig. Die eine Hälfte mag die Leserbrief-Rubrik innerhalb des Podcasts, die andere Hälfte kann damit nichts anfangen. Genauso ist es auch mit meinem Blog: In den letzten Wochen wurden von Eurer Seite aus immer wieder Beschwerden geäußert, der Blog wäre zu viel Community und zu wenig Stevinho. Ich persönlich finde die Mischung eigentlich genau richtig, allerdings sehe ich ein, dass ich in den letzten Wochen und Monaten meine persönlichen Gedanken ein wenig in der Hintergrund gestellt habe und mich darauf beschränkte, lustige Links und News aus der Community auf den Blog zu stellen. Das hängt sicherlich auch damit zusammen, dass ich mein “Pulver” regelmäßig in meinem Podcast verschieße.

Ein Community-Mitglied schrieb mir am Wochenende einen netten Leserbrief, in dem er auch darum bat, doch in Zukunft wieder mehr eigene Gedanken auf meinen Blog zu stellen. Er schlug vor, ich solle eine Art Tagebuch mit mir rumschleppen und dort einfach regelmäßig meine Gedanken sammeln und aufschreiben. Ich finde das eine großartige Idee. Ihr kennt das sicher von Euch selbst: Auf dem Weg zur Arbeit führt man einen interessanten Gedanken mit sich herum, der sich aber leider im Laufe des Tages irgendwo verliert und daher oft genug in Luft auflöst. Daher habe ich mir am Wochenende direkt mal ein schönes Notizbuch für diesen Zweck gekauft. Lustigerweise trägt das erworbene Buch den Namen “Leuchtturm”. Ich finde das einen schönen Namen für diese Aktion.

In Zukunft werde ich also regelmäßig unter der Überschrift “Stevinhos Leuchtturm” interessante Gedanken und Dinge, die mir tagtäglich passieren, hier veröffentlichen. Ich bin gespannt, wie sich die Sache entwickelt und wie sie bei Euch ankommt.

Abschließend noch ein lustiges Video, eingeschickt von Marcel, welches beweist, dass Spiderman auch Verwandte in der Tierwelt hat…

28 KOMMENTARE

  1. Wer kennt die Folge bei “Two and a half man” wo Alan, Herb, Charlie, Jerome und der Pizza Bote bei Charlie im Wohnzimmer sind und über ihre Koselnamen für ihre Genetalien sprechen?
    Als ich den Titel laß dachte ich zuerst daran:” Aha so so, Steve nennt seinen Stevinhos Leuchtturm!” Steht wie ein Fels in der Brandung und leuchtet sich seinen Weg durch unerforschte Gefilde ^^ *LOL*

    • da will ich erst gar nicht wissen was du bei der neuen artikelüberschrift: “Willi Cash – Chefsache” denkst XD

      ps:hab die folge grad noch gesehn und bei deinem kommentr aufm boden gelegen vor lachn XD

  2. Ich finde die Idee richtig geil..
    Teils habe ich gemerkt das ich deinen Blog immer seltener besuche da es jetzt der 70+ podcast ist.. und hier und da Sachen passieren die mich a) nicht interessieren und b) zu viel community nun mal sind.

    “Leuchtturm” wird es hoffentlich richten. 🙂

  3. Hey die Katze hats drauf.
    Ich würde ihr beibringen Häuser hoch zu kletttern und dann durch offene Fenster zu schlüpfen umd Wertgegenstände zu klauen.

    Die Sache mit dem Leutturm ist eine gute Idee
    Auch wenn es sich auch dafür Trolle geben wird die was dran auszusetzen haben.
    Aber ich finde du solltest den Trollen nicht immer so viel zugestehen.
    Natürlich ist nicht jeder gleich ein Troll nur weill er mal seine persönliche Meinung zu deinem Podcast und ähnlichem äusert.
    Jedoch ist dein Podcast eigentlich ein Format welches es dir ermöglichen sollte deine Gedanken an deine Fans zu vermitteln.
    Jedoch solltest du aufpassen das dein Podcast nicht zu einer Show wird.
    Vergiss nicht das deine urprüngliche Intention nicht direkt darin lag hohe Downloadzahlen zu erreichn, sondern deinen Fans näher zu kommen.
    Für hohe Downloadzahlen sind eher Sachen wie Allimania gedacht.
    Also lass dir bitte nicht so viel rein reden.
    Wir sind mittlerweile schon soweit das es eine “Richtlinie” für Dauer und Erscheinungsrythmus gibt/gab.
    Das zeichnet schon mehr eine “show” aus anstatt einen persönlichen Podcast.

  4. Schon krass das du versuchst es immer allen irgendwie recht zu machen. Vielen die so viel anklag finden wie du mit deinen Projekten würden solche kommentare einfach ignorieren. Große hochachtung davor das du dennoch dir immer wieder überlegungen machst wie du noch was verbessern kannst.
    Da könnten sich paar Politiker ne scheibe von Abschneiden X)

  5. Ich hab auch kleine notizbücher ,allerdings ein liniertes für krams aller art und paar blanko zum sachen skizziern,damit kann schnell flüchtige dinge aufzeichnen die man später nochmal in erinnerung rufen kann oder eben als trainnig der zeichnerischen wahrnehmung.

  6. Mir ist die lange Podcastdauer recht, wobei ich auch 2 Podcasts in der Woche mochte. Das bleibt natürlich dir überlassen, Steve. Ich finde die Leserbriefe immer sehr interessant oder witzig, und würde sie sehr vermissen, wenn sie plötzlich fehlen würden. Ich kann dir nur raten, dich durch die Flamer und Trolle nicht beirren zu lassen. Die Leute mögen deine Art, also tu das, was du möchtest. Die Fans werden bleiben, manche gehen, andere dazukommen.
    Der einzige negative Punkt wäre, als du in der letzten oder vorletzten WoW-Nacht fast nichts gesagt hast, und dabei Fußball geguckt hast, während Vanion & Co die Show gemacht haben. Da werden sicher einige Vanionanhänger versuchen, dir einen Strick daraus drehen. Vielleicht solltest du auf sowas achten, oder wenn du eben kein Bock hast, die Sache verschieben.
    Liebe Grüße, Simon

  7. Was mich ja vor allem immer bei den skurilen Tiervideos fasziniert, ist wie man auf solche Ideen kommen kann oder herausfindet, dass sein Tier irgendwelche Talente hat xD

    Oftmals durch Zufall klar, aber dennoch.

    Wie ist der Typ in dem einen Video eigentlich darauf gekommen seine Katze hoch an die Decke zu werfen, damit sie sich am Balken festkrallt??

    Oder der Andere, der seine KAtze mit einem Pointer in die Richtung einer Matte lotst und diese dann durch den Schwung mit der MAtte oder dem Kissen, ka, eine aufgestappelte Pyramide aus leeren Dosen umwirft. xD

    Auf sowas muss man echt erstmal kommen xD

  8. Super freu mich richtig darauf.
    Sehe es schon kommen “habe wieder mal den Rechner von meinem Chef gehackt und schmutzige Bildchen als Desktophintergrund eingestellt, bin leider aufm Weg zum Büro. Ftl” 😀

  9. ich liebe diese hochwertigen Notizbücher!
    Ich selber schwöre da mehr auf Sigel Conceptum und deren Kalender, Qualität ist nicht zu schlagen, hat aber auch seinen Preis.
    Und nein, ich arbeite nicht bei der Firma ^^

  10. Solange du nicht im “Wachturm” schreibst…ähm….
    Gute Ide, aber Podcast zu lang ??? eher zu kurz xD
    Hau mal wieder auf den Tisch und sach das das dein Block ist..und dein Podcast und dein.. na du weist schon…

    “Dein Cast, dein Cat, dein Stift, dein Game, dein Test, dein Clup, dein BLOCK!”

  11. Steve, seit wann richtest du dich so sehr nach anderen und versuchst dich auch noch zu rechtfertigen? Das is dein Blog und dein Podcast, zieh einfach weiterhin dein Ding durch und mach alles so wie es dir passt! Dass du damit auch so genug Fans hast, solltest du wissen!

  12. Du hast doch extra mal eine Umfrage gemacht wie lange der Podcast sein soll. Wieso hälst du dich nicht einfach an das Ergebnis, dann muss sich keiner beschweren.

  13. *SpiderCat SpiderCat hanging down from a net. No it can’t it is a Cat. Look up there’s SpiderCat* träller

    Freu mich schon riesig auf die ersten “Leuchtturm” einträge 🙂

  14. Nette Idee !
    Allerdings musste ich beim “Leuchtturm mit dir rumtragen” etwas schmunzeln.
    Hat mich pauschal an die Leute mit dem “Wachturm” in den Fußgängerzonen erinnert ;D

  15. Gute Idee, ich freu mich! (auch wenn ich bis jetzt auch zufrieden war^^) Man kann halt nicht erzwingen, dass man eigene Sachen findet etc. die man berichten kann, daher finde ich Community-Beteiligung besser als “Durststrecken” für uns 🙂

  16. Das kenne ich. Mir kommen die interessantesten Gedanken bei Tätigkeiten, bei denen das dokumentieren eher schwer fällt. Besonders beim Autofahren und Hirn-Leerlauf-Tätigkeiten wie Staubsaugen. Ein kleine Diktiergerät ist da noch eine nette Ergänzung für Spontane Ideen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here